West HTML Ost Westerbeck  


 

Schützenverein
Ost- Westerbeck e.V.

 

 

 

 

   

   

WN vom 27.06.2016 von Heinrich Weßling

Galerie unter "Bilder Schützenfest 2016"

Trotz Regen gute Laune auf der Roseninsel

Thomas Hoge und Angelina König (vorne rechts) regieren jetzt in Ost- und Westerbeck. Unterstützt werden sie vom Ehrenpaar Klaus und Karin Rahe. Auf dem Bild zu sehen sind auch die Jubilare des Vereins. Ehrenvorsitzender Ewald Böhme (3. von rechts) ist seit 60 Jahren Mitglied. Foto: Heinrich Weßling

Das traditionelle Lämpkesfest des Schützenvereins Ost- und Westerbeck ist wörtlich genommen ins Wasser gefallen. Denn es regnete am Samstag in Strömen. Aller Wetterkapriolen zum Trotz ließen sich die Schützinnen und Schützen nicht entmutigen und feierten gut gelaunt auf der Roseninsel.

Das Unwetter am Donnerstagabend und am Freitagmorgen hat die Roseninsel relativ schadlos überstanden. Das traditionelle Lämpkesfest des Schützenvereins Ost- und Westerbeck ist wörtlich genommen aber trotzdem ins Wasser gefallen. Denn es regnete am Samstag in Strömen. Aller Wetterkapriolen zum Trotz ließen sich die Schützinnen und Schützen nicht entmutigen und feierten gut gelaunt.

„Die Boote auf dem Wasser waren dem Himmel selten so nah“, meinte Vorsitzender Lars Diekmann mit Blick auf den Wasserspiegel. Leider waren auch einige Laternen ausgefallen. Die Parksituation war angespannt, konnte dank der Hilfe einiger Nachbarn aber gelöst werden.

Beim Aufmarsch der Schützen auf die Roseninsel zur Proklamation regnete es wieder unablässig. Wer keinen Regenschirm hatte, stand mit durchnässter Jacken und Hose in der Reihe. Oberst Werner Kuhl ließ die Frauen und Männer aber wie geplant antreten. „Wir haben es geschafft“, atmete Lars Diekmann auf. „Geschmückte Boote und Laternen rundherum, Getränke, Essen und viele Gäste. Ich bin zufrieden“, sagte der Vorsitzende.

Dem scheidenden Königspaar Sigrid Beimdiek und Wolfgang Joormann dankte er für ein erfolgreiches Regentschaftsjahr. Im Mittelpunkt stand an diesem Abend natürlich Thomas Hoge. Der neue König ist seit zehn Jahren im Verein und als Adjutant engagiert. Er sei immer dabei, wenn es ums Arbeiten gehe, lobte Diekmann. Als Königin nahm Thomas Hoge seine Freundin Angelina König mit auf den Thron. Das Ehrenpaar bilden in diesem Jahr Karin und Klaus Rahe.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, galt es noch die Jubilare zu ehren: Thomas Brockmann, Norbert Büscher (König 2004) und Hermann Ewers sind 25 Jahre im Verein. Seit 40 Jahren halten Horst Holke, Horst Sparenberg und Achim Kuhl (König 2003) den Ost- und Westerbeckern die Treue. Ein halbes Jahrhundert gehört Karl Heinz Hackmann (König 2002) dazu. Und Ewald Böhme, König vor 40 Jahren und Ehrenvorsitzender seit 2001, ist sogar 60 Jahre Mitglied. Als Silberkönigspaar wurden Siegfried und Brunhilde Hackmann geehrt.

Die neuen Majestäten sind ermittelt: Kinderkönigen Emily Striedelmeyer und Kinderkönig Malte Ricker (links). Das neue Ehrenpaar sind Lasse Stiegemeyer und Hannah Vens. Fahnenträger ist Justin Plümer (Mitte).

Der Nachwuchs des Schützenvereins Ost- und Westerbeck hat neue Majestäten. Jetzt regieren Emily Striedelmeyer und Malte Ricker.

Trotz durchwachsenen Wetters war die Laune beim Kinderschützenfest der Ost- und Westerbecker Schützen auf der Roseninsel durchweg gut. Hochkonzentriert versuchten die Mädchen und Jungen zwischen fünf und vierzehn Jahren, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, und ließen sich selbst durch den Regen nicht ablenken.

Aber natürlich gab es noch viel mehr Angebote für die Kinder an diesem Tag. So waren die Hüpfburg und das Kinderkarussell gut besucht. Auch die anderen Spiele, die aufgebaut waren, wie etwa das Kegeln oder das Fähnchen basteln, sorgten für Unterhaltung und Ablenkung, um das Warten auf die Siegerehrung zu verkürzen.

Schriftführerin Diane Bartke bedankte sich bei Achim und Manuela Timmermann für deren Unterstützung und Organisation des Festes. Der Spielmannszug Velpe und die „Roseninsel-Musikanten“ boten auf der Insel akustische Unterhaltung für die zahlreichen Besucher.

Auch zeigten einige bereits Deutschlandflaggen und trugen Fußballtrikots – bereit für das Rudelgucken des Achtelfinales zwischen Deutschland und der Slowakei, welches im Anschluss auf der Insel übertragen wurde.

Kurz vor dem Anpfiff des Spiels verkündete Diane Bartke die neuen Majestäten. Kinderkönig in diesem Jahr ist der 13 Jahre alte Malte Ricker geworden, der beim Schießen mit 45,4 Ringen unschlagbar vorne lag. Kinderkönigin wurde Emily Striedelmeyer (14), mit 31,9 Ringen. Somit haben sie Finn Ebke und Nyssa-Joy Caldera entthront.

Ehrenpaar in diesem Jahr sind Lasse Stiegemeyer (7), der 41,3 Ringe erzielte und Hannah Vens (10), die 30,8 Ringe schaffte.