Schützenverein Leeden
von 1665 e.V.

 

Internet:
www.schuetzenverein-leeden.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   
   

   

15.11.2021 von Dominik Langer

 

Schützenverein Leeden von 1665 feiert zünftigen Jahresausklang

 

Immer für einen Volltreffer gut, die erfolgreichen Schützen der diesjährigen Vereinsmeisterschaft;
von links nach rechts: Rainer Pietzarka, Detlef Heimann, Carsten Schnepper, Kai Schneiders, Holger Hindersmann,
Christian Brönstrup, Dominik Langer, Jens Wellemeyer. Es fehlen: Daniel Hagen, Ulrich Prigge, Maximilian Kriege

 

Einen äußerst zünftigen Jahresausklang 2021 veranstaltete der Leedener Schützenverein „von 1665“. Unter strenger Beachtung der Coronaregeln wurde auf dem Saal Schwermann am vergangenen Samstag gefeiert. Der amtierende Schützenkönig Friedhelm Meyer mit seinem Hofstaat, die Vereinsmeister und einige weitere Mitglieder ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen und holten unter der begleitenden Musik von Volker Gausmann die eine oder andere „Schützenfest-Feierstunde“ nach.

Besonders begrüßt wurde Schützenkönig Friedhelm Meyer, welcher sich zusammen mit seinem Hofstaat an einen herrlich geschmückten Königstisch setzen und dem Jahresausklang beiwohnen konnte.
Zudem wurden im Laufe des Abends auch die diesjährigen Vereinsmeister geehrt. Der Schießtermin fand bereits im Oktober in der Remise statt. Dort hatten die Mitglieder der Schießgruppe eine gute Alternative gefunden, um bei der Abwicklung genügend Corona bedingte Abstände zu gewährleisten.

Die erfolgreichen Schützen nahmen die begehrten Plaketten und das Vereinsmeisterbrett im Anschluss an das Abendessen während der Siegerehrung entgegen.

In der Schießgruppe konnte sich Holger Hindersmann durchsetzen. Er verwies seine Kontrahenten mit 51 Ringen auf die weiteren Plätze. Silber ging an Kai Schneiders und Bronze an Daniel Hagen.

Der Sieger bei den Schützen über 50 Jahre heißt Christian Brönstrup. Seine 46,2 Ringe konnten in dieser Kategorie nicht übertroffen werden. Den zweiten Rang erreichte Ulrich Prigge vor Rainer Pietzarka.

Die Schützen unter 50 Jahren waren Beteiligungsmäßig die kleinste Gruppe. Carsten Schnepper ließ sich den Sieg mit 48,3 Ringen letztendlich nicht nehmen und überließ Jens Wellemeyer (Silber) und Dominik Langer (Bronze) die weiteren Plätze.

Geehrt wurden außerdem Detlef Heimann mit der goldenen Eichel und Maximilian Kriege mit der grünen Schützenschnur.

 

Der Vereinsmeister aller Gruppen heißt in diesem Jahr ebenfalls Carsten Schnepper.
Mit 50,4 Ringen schoss er sich auf den ersten Platz aller Gruppen und auf das begehrte Vereinsmeisterbrett.

 

Zu späterer Stunde wurde eine spontane Tombola veranstaltet. Kinderkönig Lars Nowroth agierte als „Losfee“.
Anhand der vorab vergebenen Nummern durch die Gästeliste, konnte man Gutscheine der Bäckerei Blömker,
Gaststätte Wellemeyer, Leedener Lädchen, Stiftschänke oder der Gaststätte Antrup gewinnen.