Bürgerschützenverein
Tecklenburg
von 1786 e.V.

 

Internet:
www.bsv-tecklenburg.de.tl

 

   
   

   

Bürgerschützen haben eine Königin

 

Regieren die Bürgerschützen: Christiane Böhm-Sander und Friedhelm Sander.
Foto: Bürgerschützen Tecklenburg

Der Bürgerschützenverein Tecklenburg von 1786 hat eine neue Königin. Mit 29,8 Ringen setzte sich Christiane Böhm-Sander gegen ihre Mitstreiter durch und errang damit nach einem langen Wettstreit die Königswürde.

Zu ihrem Prinzgemahl wählte sie Friedhelm Sander. Beim Kinderschützenfestes, das wieder parallel zum Königsschießen stattfand, ermittelte auch der Nachwuchs seine neue Majestät. Zehn Kinder im Alter bis 16 Jahre versuchten sich mit dem Lasergewehr, bis am Ende Julia Bardelmeier mit 23,8 Ringen das beste Ergebnis erzielte. Bei der anschließenden Proklamation erhielt sie die Kinderkönigskette aus den Händen des ersten Vorsitzenden Christian Holt.

Für die Kinder wurde zudem auf dem Knoblauchsberg ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben dem Kinderkönigsschießen gab es eine Hüpfburg, das beliebte Kinderschminken, Sackhüpfen, Dosenwerfen und jede Menge Platz zum spielen auf dem Knoblauchsberg.  Auch das Wetter spielte mit, ein rundum gelungener Nachmittag.

Der scheidende König Thomas Moritz übergab die große Kette an die neue Majestät.

Major Steffen Westphal entließ die Schützenschwestern und -brüder anschließen in den gemütlichen Teil des Abends.

 

Der Spielmannszug Lotte sorgte mit schwungvollen Musikeinlagen für Stimmung.
Foto: -mdo-