Junggesellen Schützenverein
Riesenbeck


Internet:
www.junggesellen-schuetzen-riesenbeck.de

 

 

   
   

   

IVZ vom 17.01.2017 von Francis Kroll

Bertram übernimmt den Vorsitz

Der Vorstand des Junggesellen-Schützenvereins: links der neue Vorsitzende Michael Bertram, dahinter Schriftführer Bernd Verlage, rechts der 2. Vorsitzende Christian Schönfelder, daneben Kassierer Ludger Kümper.

Der Vorstand des Junggesellen-Schützenvereins: links der neue Vorsitzende Michael Bertram, dahinter Schriftführer Bernd Verlage, rechts der 2. Vorsitzende Christian Schönfelder, daneben Kassierer Ludger Kümper. Foto: Francis Kroll

Gespannt verfolgten rund 50 Mitglieder des Adrian Treitzsaur die Berichte des Vorstands im Vereinslokal „Niäbenan bi Panzer“, nachdem Vorsitzender Christian Schönfelder unter den Anwesenden besonders König Peter Esch, Jungkönig Chris Achtermann, Vereinswirt Thomas Badde und den Ehrenvorsitzenden Hans Büscher begrüßt hatte. Ein stilles Gedenken galt besonders den im Dezember verstorbenen Schützenbrüdern Helmut Verlage und Bernhard Rohlmann. In seinem Rückblick erinnerte der Vorsitzende unter anderem an den Wintergang und das Doppelkopfturnier mit jeweils mäßiger Beteiligung und weitere Aktivitäten des Vereins.

Das neue Schützenjahr beginnt bereits am 11. Februar mit dem Wintergang und anschließendem Grünkohlessen. Weitere Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr wieder das Doppelkopfturnier, Stoppelfest, Luftgewehr-Pokalschießen, das Stadtkönigschießen am 13. Mai, das Schützenfest, eine Openair-Party am 1. Juli, eine Fahrt ins niederländische Overdinkel und die Teilnahme am Weihnachtsmarkt sein. Hierfür war im vergangenen Jahr der Glühwein- und Getränkestand erweitert worden.

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlas Schriftführer Bernd Verlage, der im Anschluss den ausführlichen Jahresbericht mit humorigen Einlagen gewürzt und mit Fotos unterlegt hatte. Der Verein zählt zurzeit 131 Mitglieder. Kassierer Ludger Kümper konnte mit einem zufriedenstellenden Kassenbericht aufwarten, der von Frank Röttering und Michael Lüssenheide geprüft worden war.

Für die korrekt geführte Kasse wurde einstimmig dem Kassierer Entlastung erteilt. Neue Kassenprüfer wurden Stephan Grüter und Frank Niemeyer, als Ersatzprüfer wurde Ian van de Wint gewählt.

Bei den Neuwahlen gab es einige Veränderungen. Der erste Vorsitzende Christian Schönfelder überließ sein Amt dem bisherigen Oberst Michael Bertram, der dieses Amt zuvor bereits viele Jahre innehatte. Schönfelder wurde zweiter Vorsitzender. Neuer Oberst wurde Carsten Hüser, der ebenso wie der erste Vorsitzende Michael Bertram für ein Jahr gewählt wurde, um den regulären Wahlrhythmus beizubehalten. Der kommissarische Schriftführer Bernd Verlage wurde nun offiziell in seinem Amt bestätigt. Neuer Schießwart wurde Chris Achtermann, neuer Fahnenwart Wolfgang Hüser. Als Adjudant in seinem Amt wiedergewählt wurde André Schilling. Erster Beisitzer wurde Stefan Klassert.

Schießwart Tobias Leifhelm berichtete ausführlich über die Schießerfolge der Schützen beim Luftgewehr-Pokalschießen und SSV-Pokalschießen. Im vergangenen Jahr wurde die Jugendschießgruppe neu gegründet, die sehr gut angenommen wird. Darüber berichtete Jugendwart Jörg Sundermann. Nach der Pause nahm die Suche nach Vorbereitungsteams für die einzelnen Veranstaltungen breiten Raum ein.