Bürgerschützenverein
Riesenbeck-Lage e.V.


Internet:
www.bsv-lage.de

 

 

   
   

   

IVZ vom 01.06.2022

 

Ehrungen mit Medaillen und Pokalen

 

(v.l.) Josef Willers, Josef Grüter, Hendrik Beulting, Peter Upmann, Thorsten Schlichter, Lisa Dreimann, Hedwig Wälte, Felix Hankemann, Christopher Gremme und Till Hörning. Foto: BSV Lage

Nach turbulentem Auftakt am Himmelfahrtstag ging das Schützenfest des BSV Lage am Freitagmorgen mit dem Ausholen des neuen Königs Guido Grüttemeier weiter. Im Rahmen des geschlossenen Festballs mit der Band „Rainbow“ wurden am Abend erfolgreiche Schützen mit Medaillen und Pokalen ausgezeichnet. Die Ehrungen nahm als 1. Schießwart Christopher Gremme vor.

Das Pokalschießen in der Gruppe I gewann Josef Grüter mit 929 Ringen vor Till Hörning (928) und Christopher Gremme (917). Den Sieg in Gruppe II und damit den Aufstieg sicherte sich Thorsten Schlichter mit 873 Ringen vor Matthias Beiermann (782). Die Reihenfolge bei den Senioren: Peter Upmann vor Josef Willers, Josef Grüter und Werner Hülsmann. Die Damen-Konkurrenz entschied Lisa Dreimann mit 922 Ringen für sich, vor Christa Selig-Dreimann (914) und Magret Beulting (888).

Neben den erfolgreichen Pokalschützen wurden auch die besten Luftgewehrschützen des Jahres geehrt. Bei den Herren waren dies Josef Grüter, Franz-Josef Dreimann und Till Hörning, bei den Damen Hedwig Wölte, Lisa Dreimann und Christa Selig-Dreimann. Den Johanneswanderteller nahm Hendrik Beulting entgegen, den Jugendkönigspokal Felix Hankemann und den Knobelpokal Till Hörning. Traditionell zog im Anschluss an die Ehrungen das Birgter Königshaus, musikalisch begleitet vom Blasorchester Frohsinn, ins Festzelt ein, um dem neuen König der Lager Bürgerschützen zu gratulieren. Mit Geselligkeit und Tanz bis in die Nacht klang der zweite Tag des Schützenfestes aus.