Bürgerschützenverein
Riesenbeck-Lage e.V.


Internet:
www.bsv-lage.de

 

 

   


IVZ vom 18.03.2019 von Francis Kroll

 

Beiträge werden angepasst

Mitgliederversammlung

Der neue Vorstand der Lager Schützen. Foto: Francis Kroll

Gut besucht war am Freitagabend die Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins Lage, zu der Vorsitzender Thomas Beulting besonders auch den amtierenden König Tim Verlage und seinen Vater, Silberkönig Helmut Verlage, begrüßte.

Ein heikler Punkt war die Beitragsanpassung, die lange Diskussionen nach sich zog. Aufgrund der Kostensteigerung auf allen Gebieten kam der Verein nicht umhin, nach der letzten Erhöhung im Jahre 2007 erstmals wieder dieses Thema anzusprechen. Letztendlich verständigten sich die Schützen auf eine Beitragserhöhung für die 18- bis 64-jährigen Mitglieder um fünf Euro. Für die 16- bis 17-jährigen jugendlichen Mitglieder bleibt der Mitgliedsbeitrag wie bisher bestehen. Erfreulich zu hören war der Eintritt von zwölf neuen Mitgliedern, sodass sich die Mitgliederzahl auf 284 erhöht. Davon sind 86 Ehrenmitglieder (ab 60 Jahre) und 27 Witwen.

Kassierer Jörg Holtkamp hatte den Kassenbericht erstellt, der von Reiner Postmeier vorgelesen wurde. Der Verein habe gut gewirtschaftet, war die Meinung der Mitglieder. Josef Grüter und Oliver Döcker hatten die Kasse geprüft und korrekt aufgelistet vorgefunden. Einstimmig wurde dem Kassierer sowie dem Vorstand Entlastung erteilt. Neue Kassenprüfer wurden Ralf Röttering und Benedikt Keller.

Bei den Neuwahlen wurde als 1. Oberst Christian Overmeyer für ein Jahr wiedergewählt. Tobias Berghaus, der seit zwölf Jahren das Amt des 1. Schriftführers bekleidete, gab dieses Amt an Christian Ratzke weiter, bleibt dem Vorstand jedoch als 2. Schriftführer für zwei Jahre erhalten. Der bisherige Amtsinhaber Thomas Krasenbrink ist seit 2002 auch Fahnenträger. In dieser Funktion bleibt er im Vorstand. Einstimmig für vier Jahre als 2. Kassierer wiedergewählt wurde Reiner Postmeier. Michael Berghaus war acht Jahre als Beisitzer im Vorstand aktiv. Er gab dieses Amt an Christian Thomas ab. Wiedergewählt als Beisitzer wurde Albert Overmeyer, ebenso Vertrauensmann Tobias Möller. Die neue Vorstandsbesetzung trifft sich am Montag, 25. März, um 20 Uhr zur Vorstandsversammlung im Schießstand.

Anschließend wurde das Schützenfest besprochen. Es findet vom 30. Mai bis 1. Juni auf Grüters Wiese statt. Der Festwirt Hövel aus Saerbeck wird auch in diesem Jahr für den entsprechenden Rahmen sorgen. Die Schützenmesse ist um 10.30 Uhr auf dem Festzelt. Dafür fällt im Dorf die Sonntagsmesse aus.

Unter Punkt Verschiedenes wurden weitere Termine bekannt gegeben: Die Mitgliederversammlung des SSV ist am 5. April. Das Stadtkönigsschießen der Schützenvereine findet am 25. Mai in Riesenbeck statt. Voraussichtlich am 8. Mai ist die Markenversammlung bei Feldmann, vom 10. bis 12. Mai wird in Ostenwalde das Jubelschützenfest gefeiert. Am 19. Juni findet die Maifahrt statt.

Da die Gaststätte Feldmann inzwischen wieder das Vereinslokal ist, wurde die Vereinsfahne im Jagdzimmer angebracht.


IVZ vom 11.05.2018 von Francis Kroll

Tim Verlage ist König in Lage

Schützenfest im Regen

Hofstaat BSV Lage
Das neue Königspaar der Lager Schützen mit Hofstaat (v.l.): Königspaar Janina und Tim Verlage, Christiane Renschin und Florian Verlage, Meike und Daniel Overmeyer. Foto: Francis Kroll

Der Wettergott meinte es in diesem Jahr nicht ganz so gut mit den Lager Schützen, die nach den herrlichen Sommertagen mit kühlem Regenwetter vorliebnehmen mussten. Doch davon ließen sie sich nicht abhalten, ihr traditionelles Schützenfest ausgiebig zu feiern.

Bereits am Vormittag des Himmelfahrtstages versammelten sie sich im großen Zelt auf Grüters Wiese zum Gottesdienst. Pfarrer Christoph Winkeler hatte für seine Predigt zum Thema „Himmelwärts“ Luftballons mit angehängten Karten von den Kindern aufsteigen lassen zur Freude der kleinen und großen Besucher. Um 14 Uhr traten mehr als 100 Schützen an, um den amtierenden König Thomas Beulting auszuholen. Nach der Übergabe der Kordeln und Eicheln erfolgte die Kranzniederlegung an der Lager Kapelle zum Gedenken an die verstorbenen Schützenbrüder. Anschließend begann auf dem Festplatz das Ringen um die Königswürde.

Das Frohsinn-Blasorchester sorgte für schmissige Musik und Begleitung während der Umzüge. Aber auch für Kurzweil war gesorgt. Neben Preisschießen, Getränken, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen amüsierten sich die Kinder auf dem Kinderkarussell, der Hüpfburg, dem Glücksrad und bei weiteren Spielen. Für sie gab es am Nachmittag ein eigenes Kinderschützenfest, bei dem Hugo Berghaus beim Armbrustschießen den größten Erfolg verbuchen konnte und somit neuer Kinderschützenkönig wurde. Jula Overmeyer wurde seine Königin. Den Hofstaat bildeten Julian Löbke, Lana Schniedergers, Lukas Westermann und Mina Berghaus.

Nach spannendem Stechen stand gegen 17 Uhr der neue Schützenkönig fest. Tim Verlage hatte es geschafft, die Tradition seiner Familie fortzusetzen. Sein Vater Helmut Verlage ist in diesem Jahr Silberkönig, sein inzwischen verstorbener Großvater Albert Verlage wäre Goldkönig gewesen. Seine Frau Janina Verlage nahm er mit auf den Thron, in den Hofstaat berief er Daniel und Meike Overmeyer sowie seinen Bruder Florian Verlage mit Christiane Renschin. Nach Ausholen der Damen und dem Festumzug am Abend, wo immer wieder bange Blicke zum Himmel gingen, hielt Oberst Christian Overmeyer eine bemerkenswerte Rede. Er ging auf die Entwicklung des 281 Jahre alten Vereins ein und erinnerte dabei an herausragende Weltgeschehen. Anschließend fand der Königsball statt, wo den Festteilnehmern vom DJ Jörg Sellmeyer eingeheizt wurde.

Quelle: ivz-aktuell.tv

 

BSV Lage ehrt erfolgreiche Mitglieder

Ehrung der erfolgreichen Lager Schützen mit Pokalen. Von links: 2. Schießwart Thorsten Schlichter, Lisa Dreimann, Hendrik Beulting, Christopher Gremme, Jugendschützenkönig Felix Stockmann, Josef Willers, Christian Blome, Christel Strotmeier, Hedwig Wölte, Josef Grüter. Foto: Francis Kroll

Am Freitagmorgen strahlte die Sonne vom Himmel, als das Schützenfest des BSV Lage mit dem traditionellen vereinsinternen Frühschoppen seine Fortsetzung fand. Dazu marschierten die Schützenbrüder zum neuen KönigTim Verlage, um ihn mit seinem Gefolge abzuholen. Gemütlich ging es zu, bis am Abend der interne Festball noch ein Höhepunkt war.


Ein imposantes Bild bot sich den Zuschauern, als der Festumzug mit mehr als hundert Schützenbrüdern inUniform und ihren festlich gekleideten Damen unter den Klängen des Blasorchesters Frohsinn ins große Festzelt einzog. Nach den Ehrentänzen folgte die Ehrung der erfolgreichsten Schützen.
Pünktlich um 21 Uhr zog das Birgter Königshaus mit Schützenkönig Peter Horstschräer als besondere Gäste ein. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und Geselligkeit großgeschrieben, was mit dem Spiegeleieressen beim König seinen Abschluss fand.
Am Samstagabend folgte die „Lager Party“ mit der Mobil-Disco „Pulse Effect“, bei der besonders alle Jugendlichen auf ihre Kosten kamen.

Vorsitzender Thomas Beulting nahm die Ehrung folgender Schützen des Pokalschießens 2017/2018 vor:
Herren Gruppe I: 1. Josef Grüter, 2. Franz-Josef Dreimann, 3. Alfons Beulting;
Herren Gruppe II: 1. Christian Blome, 2. Florian Verlage, 3. Thorsten Schlichter;
Senioren: 1. Josef Grüter, 2. Alfons Beulting, 3. Peter Upmann;
Damen: 1. Hedwig Wölte, 2. Christa Selig-Dreimann, 3. Annika Dreimann;
Jugend: 1. Lisa Dreimann, 2. Alexander Weiß, 3. Nico Renschin;

Luftgewehr
Herren 2017: 1. Christopher Gremme, 2. Josef Grüter, 3. Franz-Josef Dreimann; Luftgewehr
Damen 2017: 1. Lisa Dreimann, 2. Hedwig Wölte, 3. Margret Beulting;

Johanneswanderteller: Hendrik Beulting;
Königspokal: Christel Strotmeier;
Jugendkönigspokal: Lisa Dreimann;
Knobelpokal: Josef Willers.


IVZ vom 06.03.2018

Ein Dankeschön für Albert Gremme

Generalversammlung

Für 22 Jahre Vorstandsarbeit wurde Albert Gremme vom Vorsitzenden Thomas Beulting und den weiteren Mitgliedern des Vorstandes geehrt: (v.l.) Volker Knoop, Werner Schlichter, Robert Löbke, Tim Verlage, Stefan Albers, Albert Gremme, Frank Postmeier, Thomas Beulting, Thomas Krasenbrink, Elmar Schomaker, Jörg Holtkamp, Christopher Gremme und Tobias Berghaus.

Auf Overmeyers Tenne in Lage fand auch dieses Jahr wieder die Generalversammlung des Bürgerschützenvereins Riesenbeck-Lage statt. Der 2. Vorsitzende Robert Löbke begrüßte hierzu mehr als 50 Mitglieder.

Auf der Tagesordnung standen einige Wahlen. Einstimmig wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Robert Löbke, der Vertrauensmann Werner Schlichter und die Fahnenträger Stefan Albers, Thomas Krasenbrink und Frank Postmeier. Für den bisherigen stellvertretenden Schießwart (Luftgewehr) Tim Verlage, der als Adjutant weiterhin dem Vorstand angehört, wurde Hendrik Beulting gewählt. Den Posten des bisherigen Vertrauensmann Christopher Gremme, der dem Vorstand als Schießwart erhalten bleibt, übernimmt Volker Knoop. Der neu gewählte Vertrauensmann Elmar Schomaker soll zukünftig die anderen Vertrauensmänner unterstützen, um den Mitgliederzuwachs der letzten Jahre aufzufangen. Nach 22 Jahren als Kassierer des Schießsportvereins Riesenbeck ist Albert Gremme im Jahr 2017 ausgeschieden. Als Dank für diesen Einsatz wurde ihm im Rahmen der Generalversammlung ein Präsentkorb überreicht.

Robert Löbke berichtete von den Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Höhepunkt war wieder mal das Schützenfest im Mai, welches bei gutem Wetter gefeiert werden konnte. Eine gute Beteiligung der Schützenbrüder sowie Gäste und ein tolles Königshaus waren die Basis für ein gelungenes Schützenfest. Der Schießbericht und der Bericht zur Schießkasse wurden von Christopher Gremme ausgeführt, der von einem regen Schießbetrieb mit über 40 aktiven Schützen berichtete. Jörg Holtkamp verlas den Kassenbericht, der von Stefan Achtermann und Philipp Alte-Bornholt geprüft und ohne Beanstandungen festgestellt wurde.

Der Verein konnte auch im Jahr 2017 mit acht Neueintritten einen Mitgliederzuwachs verzeichnen und zählt aktuell 276 Mitglieder. Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Richard Döcker, Werner Schlichter, Norbert Beulting, Bernhard Alte-Bornholt, Norbert Reichel, Wilfried Wiethölter und Peter Niemeyer sen..

Das Schützenfest 2018 wird vom 10. bis 12. Mai gefeiert. Das bewährte Team um Festwirt Hövel (Saerbeck), Imbiss Heinz (Emsdetten), DJ Sellmeier und die Partyband Starlife werden wieder für den richtigen Rahmen sorgen. Auch der Jugendtanz „Lager-Party“ ist wieder geplant.

Besonders erfreut teilte Thomas Beulting mit, dass zukünftig die Gaststätte Feldmann mit der Wirtin Anna Kammann wieder die Vereinsgaststätte sein werde. Die Eröffnung sei nach einer umfangreichen Renovierung für Herbst 2018 vorgesehen, sodass der Filmabend am 18. November dort stattfinden werde. Weitere Termine sind am 9. März um 19 Uhr das Doppelkopfspiel Birgte/Lage, die Markenversammlung am 13. März, die Maifahrt am 30. Mai (Tag vor Fronleichnam), das Heimatschützenfest am 10. Juni in Hörstel und der Bayernabend am 2. Oktober. Eine Brauereibesichtigung bei Krombacher ist für den 10. November geplant.

Am 8. Dezember ist der Männerabend und am 27. Dezember ein Doppelkopfabend. Das Winterfest steht für den 19. Januar 2019 im Kalender der Vereinswirtin.