Recke HTML Püttenbeck  


 

Bürgerschützenverein
Püttenbeck e.V.



 

 

 

   

   

IVZ vom 08.07.2018 von Heinrich Weßling

Kati Witthake regiert

Schützen Püttenbeck haben neue Königin

Königin 2018

Der 2. Vorsitzende Uwe Rählmann (l.) proklamierte Königin Kati Witthake mit ihrem Mann Hartmut als Prinzgemahl sowie die Kinderkönigin Sophia Berkenheide (12) und Fabian Orth (13). Foto: Heinrich Weßling

Der Schützenverein Püttenbeck hat eine neue Königin. Kati Witthake setzte sich am Vogelschießstand durch. Um 19.20 Uhr fiel der Vogel aus dem Kasten.

Vorher hatte es einen erbitterten Zweikampf im Wettstreit um die Königswürde gegeben. Steffi Rählmann und Kati Witthake schossen an zwei verschiedenen Gewehren abwechselnd auf den Vogel. Immer wieder ließen sich währenddessen die jeweiligen Unterstützer mit Anfeuerungsrufen hören.

Beide Frauen wurden lautstark unterstützt. Mit jedem Schuss wackelte der Vogel mehr – aber zunächst er fiel nicht. Schließlich gelang es Kati Witthake aber doch, den Vogel abzuschießen. Schnell war sie von Gratulanten umringt. Damit ist sie Nachfolgerin von Sabine Gerling, die im vergangenen Jahr mit ihrem Mann Theo den Verein regierte. Der Schützenverein zählt rund 80 Mitglieder. Am frühen Nachmittag begann das Familienfest auf dem Hof Kötting. In der Scheune wurde das neue Kinderkönigspaar ermittelt. Die Kinder schossen mit dem Lasergewehr. Sophia Berkenheide (12) und Fabian Orth (13) setzten sich im Stechen gegen ihre Konkurrenten durch. Musikalisch wurde der Nachmittag von der Drumfanfare aus Hengelo gestaltet. Die Zwölf-Mann-Kapelle unterhielt die Gäste mit fröhlicher Musik und Märschen.

Quelle: ivz-aktuell.tv

Ein großes Dankeschön galt an diesem Abend wieder dem Ehepaar Kötting, das seit Jahren ihre Hofstelle für das Königsschießen und die Proklamation zu Verfügung stellt. Am Schützenfestabend bot eine umfangreiche Tombola noch einen weiteren Höhepunkt.