Schützenverein
Schniederberg-Lage e.V.



 

 

   

IVZ vom 19.06.2017 von Brigitte Striehn

Galerie unter Bilder Schützenfest 2017

Wilsmann regiert auf Schniederberg

Schützen feiern neuen König

 

Auf das Schützenfest freuten sich: Kronprinz Pascal Bode, der zweite Vorsitzende Michael Bietendüvel, Fahnenoffizier Michael Rüther, Königin Alexandra Markert, Fahnenoffizier Andre Bietendüvel, Kinderkönigin Melina Beermann, König Jochen Wilsmann, Fahnenoffizier Andre Hampf-Theders, Nebengängerin Susanne Neuhaus, Kronprinz Felix Röhlke und Nebengänger Thomas Neuhaus. Foto: Brigitte Striehn

Die Mitglieder des Schützenvereins Schniederberg-Lage ließen ihren König Jochen Wilsmann hochleben. Zudem freuen sich die Schützen über einen Anstieg der Mitgliederzahlen.

Auf der Festwiese an der Schniederbergstraße versammelten sich am Samstag Vereinsmitglieder und Gäste. Sie führten den neuen König des Schützenvereins Schniederberg-Lage, Jochen Wilsmann, in sein Amt ein.

Die Schützenstudie „Visionen 2025“ sei zu dem Ergebnis gekommen, dass Glaube, Sitte und Heimat wichtige Werte seien, sagte der stellvertretende Vorsitzende Michael Bietendüvel. Die müssten angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen mit Innovationskraft ausgestaltet werden. Kritisch merkte er an, dass gesetzliche Vorgaben die Vorstandsarbeit und die Ausrichtung von Schützenfesten nicht erleichterten. Dennoch: „Das Schützenwesen erfreut sich ungebrochener Zustimmung und gilt als Synonym für Traditionserhalt“, sagte der zweite Vorsitzende. Davon profitiere auch der Mettinger Verein. Die Mitgliederzahl sei auf 90 gestiegen.

Alfons Aulkemeyer und Werner Bankes erhielten Ehrennadeln für 25-jährige Mitgliedschaft. Weitere Ehrungen werden nachträglich erfolgen: Thomas Hoffmann (25 Jahre), Helma Johannes und Udo Goldbeck (40 Jahre) sowie Josef Hillebrandt (60 Jahre). Glückwünsche gab es anschließend für die Kinderkönigin Melina Beermann. Sie hatte 27,7 Ringe erzielt. Die Kronprinzen Felix Röhlke und Pascal Bode werden sie begleiten. Höhepunkt war die Proklamation des neuen Königs. Mit dem 398. Schuss hatte Jochen Wilsmann an Fronleichnam den Vogel von der Stange geschossen. Er übernimmt zum zweiten Mal nach 2011 die Regentschaft. Zur Königin wählte er seine Lebensgefährtin Alexandra Markert. Gemeinsam mit ihrem Hofstaat Sascha und Kerstin Wilsmann sowie Thomas und Susanne Neuhaus werden sie ihren Repräsentationspflichten nachkommen.

Quelle: ivz-aktuell.tv

Die nächste Gelegenheit wird am 15. Juli das Kaiserschießen auf dem Schultenhof sein. Das Fest auf dem Schniederberg begann mit den Ehrentänzen des neuen Königspaares, des Hofstaates und vieler Gäste. Die Discothek „Rainbow“ aus Ibbenbüren lieferte dazu die passende Partymusik.