Schützenverein
Nierenburg-Nordhausen e.V.


Internet:
www.svnierenburg-nordhausen.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   
   

IVZ vom 30.11.2017

Eckhard Dreßler ist neuer Stellvertreter

Zweiter Mann hinter Erich Schneiders

Der künftige Vorstand des Schützenvereins Nierenburg-Nordhausen: Josef Osterbrink (stellvertretender Kassierer, sitzend v.l.), der neue stellvertretende Vorsitzende Eckhard Dressler, der amtierende König Reinhard Büscher (stellvertretender Schriftführer), der Vorsitzende Erich Schneiders und Dieter Hast (erster Schriftführer), Schießwart Wolfgang Blaszczyk (stehend dahinter, v.l.) Jörg Meyer (Kassierer), Jürgen Burbrink, Dieter Tenberg, Franz Otte (alle Beisitzer), Helmut Rau, Thomas Knosmann, Tobias Meister (Kassenprüfer) und der neue Beisitzer Frank Burbrink.

„Unser Verein ist auch 2017 um 13 neue Mitglieder gewachsen“, sagte Erich Schneiders. 361 Schützen gehören jetzt zum Verein in Nierenburg-Nordhausen, freute sich der Vorsitzende. Ein besonderer Gruß galt dem amtierenden König Reinhard Büscher.

Einstimmig wählten die Schützen den ehemaligen Beisitzer Eckhard Dreßler zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Er übernimmt das Amt von Dieter Meyer, der aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurücktrat. „Wir wählen im Turnus von drei Jahren. Diesmal stehen die Beisitzer zur Wahl“, sagte Schneiders. Jürgen Burbrink, Franz Otte und Dieter Tenberg wurden einstimmig wiedergewählt. Den vierten Beisitzerposten übernimmt Frank Burbrink.

In seinem Jahresbericht erinnerte der Vorsitzende an die Höhepunkte im vergangenen Schützenjahr. Der erste Schießwart Wolfgang Blaszczyk berichtete über die Erfolge der Schießgruppe Nierenburg-Nordhausen. „Wir haben im vergangenen Jahr insgesamt 25 Pokale, in der Gruppen- und Einzelwertung bei Turnieren mit nach Hause gebracht“, freute sich Blaszczyk.

Kassierer Jörg Meyer berichtete in seinem Kassenbericht über die Finanzen. Der scheidende Kassenprüfer Tobias Meister stellte den Antrag auf Entlastung. Einstimmig wurde Helmut Rau zum neuen Kassenprüfer gewählt und prüft im kommenden Jahr mit Thomas Knosmann die Kasse. Um die Pflege des Ehrenmals kümmern sich weiterhin Norbert Stockmann und Alfons Pruß. Udo Stockmann unterstützt sie.

Erich Schneiders wies zudem auf die künftigen Veranstaltungen im Verein hin. Freitag, 1. Dezember, beginnt das Weihnachtspreisschießen in der Schießsportanlage. Die Siegerehrung ist am Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr. Die Weihnachtsfeier für Jung und Alt mit Besuch des Nikolauses ist Sonntag, 10. Dezember. Anmeldungen nehmen Dieter Hast, ☎4532 und Veronika Sahr, ☎5054530 entgegen.

Im kommenden Jahr organisiert die Schießgruppe Nierenburg-Nordhausen vom 7. bis 16. März ein Pokalturnier im Tüöttensportpark. Das Königstreffen aller Mettinger Schützenvereine ist am 17. März im Gasthaus Pieper. Vom 5. bis 8. April führt die Vier-Tage-Fahrt ins Saarland. Für Dienstag, 8. Mai ist eine Halbtagesfahrt der Senioren geplant. Die Feierlichkeiten zum Schützenfest sind von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juli.