Schützenverein
Kattermuth e.V.



 

 

   

   

IVZ vom 23.11.2017

Vereine planen gemeinsames Fest

Markus Brockmeyer ist neuer stellvertretender Vorsitzender

Der geschäftsführende und erweiterte Vorstand des Schützenvereins Kattermuth mit dem Vorsitzenden Ulrich Brink (4.v.l.), dem stellvertretenden Vorsitzenden Markus Brockmeyer (6.v.l.), dem amtierenden König Michael Kamp (8.v.l.) sowie dem Ehrenvorsitzenden Josef Keller (10.v.l.). Foto: Ulrich Brink

Mit Markus Brockmeyer hat der Schützenverein Kattermuth einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden.

Im Schnellverfahren wählten die Mitglieder neben dem neuen Stellvertreter auch den geschäftsführenden Vorstand.
Dort gab es keine Veränderungen: Ulrich Brink (Vorsitzender), Christian Froböse (Kassierer) und Udo Knüppe (Schriftführer) bleiben im Amt. Zudem gehören Hubert Feldmann (stellvertretender Schriftführer und Pressewart), Bernhard Meyjohann (stellvertretender Kassierer), Wolfgang Bendick, Leo Otte, Michael Kamp, Eckhard Tietmeyer, Tobias Keller, Timo Froböse und Sebastian Brink zum Vorstand. Die Zahl der Beisitzer wurde um den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Norbert Schulz und Alexander Kölker erweitert. Zudem erfährt der Vorstand Unterstützung durch die Ehrenvorsitzenden Karl Nospickel und Josef Keller sowie den Ehrenkassierer Dieter Huth. Zum neuen Hauptmann wurde Marius Altemöller ernannt.

Der Vorsitzende Ulrich Brink begrüßte die Mitglieder zur Hauptversammlung in Rählmanns Hof. Neben dem amtierenden König Michael Kamp hieß er den Vizekönig Alexander Knüppe willkommen.

Die Schießgruppe Kattermuth freut sich über den guten dritten Platz bei den Gemeindemeisterschaften in der Gruppe I. Die Jugendlichen sind zu den Schießabenden im Stand des Tüöttensportparks in den ungeraden Wochen jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr eingeladen. Die Männer schießen in den ungeraden Wochen ab 20 Uhr. In den geraden Wochen treffen sich die Frauen zum Übungsabend ab 20 Uhr.

Nach dem Jahreszwischenbericht von Christian Froböse wurde Sebastian Brink zum neuen Kassenprüfer gewählt. Gemeinsam mit Volker van Rießen wird er im kommenden Jahr die Finanzen prüfen.

In diesem Jahr steht mit dem Seniorennachmittag am 1. Dezember auf Rählmanns Hof noch ein Termin an. 2018 beginnt mit der Besichtigung der Firma Osma im Frühjahr. Am Ostersonntag, 1. April, wird das Osterfeuer (im Nagelmanns Moor) entzündet. Die Feierlichkeiten zum Schützenfest beginnen am 9. Juni mit dem König- und Kinderkönigschießen sowie der Kinderbelustigung. Das Schützenfest mit Vizekönigschießen, Schützenmarsch, Proklamation und Schützenball ist Freitag, 15. Juni. Der Frühschoppen mit dem Ausschießen der Rosenkönigin ist Samstag, 16. Juni. Für den 18. August ist das Sommerfest geplant. Zum ersten Mal wird es am 8. September ein Fest der drei Schlickelder Schützenvereine geben.