Mett HTML Schlickelde  

 

Bürgerschützenverein
Schlickelde e.V.


Internet:
www.bsv-schlickelde.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   

IVZ vom 29.05.2017 von Dietlind Ellerich
 

Klaus Meyknecht übernimmt das Zepter
der Schlickelder Schützen

 
Klaus Meyknecht ist neuer König der Schlickelder Schützen. Zu seiner Königin wählte er seine Ehefrau Jutta. Den Hofstaat bilden Andrea und Andreas Middendorf (l.) sowie Manuela Berling und Burkhard Richter (r.). Richter ist zudem der neue Schützenkaiser des Vereins. Foto: Dietlind Ellerich
 

Bei Kaiserwetter und in bester Stimmung genossen die Mitglieder des Bürgerschützenvereins Schlickelde ihr viertägiges Schützenfest. Den Auftakt übernahm am Feiertag Christi Himmelfahrt der Nachwuchs des Vereins.

Beim Kinderkönigschießen machten Julian Bleitner und Magdalena Piszezella das Rennen. Das Vizekönigspaar ist Nick Bode und Melina Beermann. Emil Klebowski ist Kinderhauptmann, Ole Neuhaus Oberst, Tobias van´t Reve Schildträger.

Beim dritten vereinsinternen Kaiserschießen, das traditionell alle fünf Jahre ausgetragen wird, setzte sich am Donnerstag Burkhard Richter durch. Beim anschließenden Jungkönigschießen hatte Christoph Baune die Nase vorn. Am Freitagvormittag ging es nach der Messe in der Kirche St.-Mariä-Himmelfahrt und dem gemeinsamen Frühstück im neuen Vereinsheim um die Nachfolge des amtierenden Schützenkönigs Erich Neuhaus. Mit dem 609. Schuss sicherte sich Klaus Meykencht schließlich den Titel. Zu seiner Königin wählte er seine Ehefrau Jutta, zu seinem Hofstaat Andrea und Andreas Middendorf sowie Manuela Berling und Burkhard Richter.

Während der Proklamation des neues Schützenkönigs am Sonntagnachmittag ehrte Oberst Ludger Stelthove zudem Ludger Mersch, der dem Schützenverein BSV Schlickelde seit 70 Jahren als Mitglied die Treue hält. Außerdem dankte er dem Spielmannszug Blau-Weiß Espel und der CAJ Schlickelde für ihre Unterstützung.

Weiterer Programmpunkt des Festes war am Samstag das Doppelkopfturnier mit 60 Spielern. Den Wettbewerb gewann Markus Nagelmann mit 1000 Punkten. Auch das DFB-Pokalendspiel zwischen Dortmund und Frankfurt verfolgten die Schützen im Vereinsheim. Das neue Schützenhaus sei nach der Schließung der Marienschule ein neuer Anziehungspunkt für den Ortsteil Schlickelde, versicherte Oberst Stelthove während der Proklamation.

Die Schlickelder Schützen ließen ihr Fest am Sonntagabend in fröhlicher Runde ausklingen.

Quelle: ivz-aktuell.tv