Bürgerschützenverein
Schlickelde e.V.


Internet:
www.bsv-schlickelde.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   
   

   

 Herzlich Willkommen beim
Bürgerschützenverein Schlickelde

Mit seinen 148 Mitgliedern ist der Bürgerschützenverein Schlickelde eine Feste Größe in Mettingen. Als traditonsbewußter Schützenverein, pflegen wir unser Vereinsleben seit 1872, und blicken somit auf eine 140 jährige Geschichte zurück. Neben dem Schützenfest, bieten wir unseren Mitgliedern noch viele andere Aktivitäten (Schützenbiathlon, Schießsport, Ausflüge, Herbstfest  ect.) an. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.


IVZ vom 31.05.2019 von Heinrich Weßling

 

Raphael Hettlage ist neuer König

Vogel fällt beim BSV Schlickelde

Raphael Hettlage ist der neue König des Bürgerschützenvereins Schlickelde.


Mit dem 512. Schuss fiel am Freitag gegen 11.40 Uhr der Vogel von der Stange. Großer Jubel herrschte auf dem neuen Schießplatz am Vereinsheim. Rund 50 Schützenbrüder gratulierten dem Regenten. Der zähe Vogel wollte zunächst nicht fallen. Raphael Hettlage, aktiver Schütze in der Schießgruppe, schaffte es aber am Ende. Der 47-Jährige löst Peter Neuhaus als König ab.

Bereits am Donnerstag fielen beim BSV Schlickelde die ersten Entscheidungen: Kinderkönig wurde Emil Klebowski. Kinderkönigin wurde Nele Neuhaus. Vizekinderkönig ist Eric Nagelmann und Vizekinderkönigin Louisa Neuhaus. Schildträger wird Fite Schlik. Den ersten Vogel am neuen Schießstand schoss Michael Chittka von der Stange.

Das Doppelkopfturnier des Schützenvereins wird am Samstag ausgetragen. Der Einlass ist um 14.30 Uhr und Spielbeginn ist um 15 Uhr. Am Sonntag holt der Verein den neuen König Raphael Hettlage ab und trifft sich um 15 Uhr am Festzelt. Gegen 17 Uhr ist die Proklamation und anschließend ist Tanz mit dem DJ Termöllen.
Fotostrecke: Schützenfest beim BSV Schlickelde

  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32


Quelle: ivz-aktuell.tv

 


 

BSV Schlickelde proklamiert den neuen Regenten Raphael Hettlage

Erst Wegezoll für den König zahlen

 

Drei Tage herrschte beste Stimmung auf dem Festplatz des BSV Schlickelde.
Die Mitglieder ließen das neue Königspaar Raphael und Birgit Hettlage hoch leben.
Foto: Heinrich Weßling

 

Bilder unter Bilder Schützenfest 2019

 

Die Schützen des BSV Schlickelde mussten am vergangenen Wochenende einiges auf sich nehmen, um ihren König Raphael Hettlage mit seiner Frau Birgit aus Kattermuth abzuholen.

Da war zunächst die Hitze: Angeführt vom Spielmannszug zogen rund 60 Schützenbrüder bei 32 Grad zu ihrem neuen Regenten. Das war mit kleinen Hindernissen verbunden: „Wir mussten uns den Weg freikaufen“, erklärten Holger Schortmeyer und Oberst Ludger Stelthove. Getränke waren der „Wegezoll“, den die Schlickelder Schützen an manchen Stellen zu entrichten hatten. Das sei eben so, wenn der König in einem fremden Revier lebe, sagten Schortmeyer und Stelthove.

Aber gegen 17 Uhr erreichte die Delegation mit dem König schließlich den Festplatz an der Recker Straße. Raphael Hettlage hatte bereits am Freitag mit dem 512. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Großer Jubel herrschte schon da auf dem neuen Schießplatz am Vereinsheim.

Dort wurden am Sonntag zunächst die Gäste und Ehrengäste begrüßt. Dann ging es erst darum, sich einen Schattenplatz zu besorgen. Oberst Stelthove hielt danach die Festrede: „Unser Verein zählt 160 Mitglieder. Zwei Schützenbrüder, August und Ludger Mersch, schauen auf 70 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück. Da dürfen wir alle stolz drauf sein.“

Mit der Proklamation der neuen Majestäten erlebte der BSV Schlickelde ein starkes Finale des dreitägigen Schützenfestes am neuen Standort. Dabei freute sich die Schützenfamilie über eine tolle Stimmung und guten Besuch an den Festtagen. „Wir haben alles richtig gemacht“, stellte der Vorsitzende der Schlickelder Schützen, Peter Neuhaus, zufrieden fest. In drei Jahren, 2022, blickt der Verein auf seine 150-jährige Vereinsgeschichte zurück. „Das neue Vereinsgebäude gibt uns Kraft und Mut für die nächsten Jahre. Dabei wir sind guter Hoffnung, mit dem Jubiläum einen Meilenstein für die nächsten Jahrzehnte legen zu können“, sagte Neuhaus.

Bereits am Donnerstag fielen die ersten Entscheidungen auf dem Vereinsgelände an der Wöstenstraße, Ecke Recker Straße. Kinderkönig wurde Emil Klebowski. Kinderkönigin Nele Neuhaus. Vizekinderkönig ist Eric Nagelmann und Vizekinderkönigin Louisa Neuhaus. Schildträger wurde Fite Schliek. Bester Schütze war Emil Klebowski vor Eric Nagelmann. Die Kindermajestäten wurden im Schießstand ermittelt. Den ersten Vogel vom neuen Schießstand schoss Michael Chittka von der Stange und wurde Jugendkönig.

Mit dem Ehrentanz der amtierenden Majestäten erreichte am Sonntag ein sehr gut besuchtes und lebhaftes Schützenfestes seinen Höhepunkt.

 

 

Schlickelder Schützen ehren Jubilare

 

Beim Schützenfest des BSV Schlickelde stand am Freitagabend unter anderem die Jubilarehrung auf dem Programm. Für 50-jährige Vereinstreue wurden Gregor Overberg (l.), Karl-Heinz Wedderhoff (3.v.l.) sowie Günter Straten (4.v.l.) geehrt. Uwe Chittka (2.v.l.) ist 25 Jahre im Verein. Vorsitzender Peter Neuhaus zeichnete die Jubilare aus. Zuvor waren in einem festlichen Aufmarsch zunächst König und Gefolge in Begleitung des Spielmannszugs Blau-Weiß Espel aus Kattermuth abgeholt und zum Festzelt geführt worden. Unterwegs reihten sich die befreundeten Nachbarschaftsvereine ein. Mit dem Ehrentanz des neuen Königspaares begann ein unterhaltsamer Abend. Foto: Heinrich Weßling