Lotte HTML Dütestrand  

 

Schützenverein
Dütestrand Wersen
von 1664 e.V.


Internet:
www.duetestrand.de

 

   

   

WN vom 05.07.2016 von Erna Berg

Peter Becher schießt den Vogel ab

Neuer König – neues Fest?

Das neue Königspaar vom Dütestrand, Peter Becher und Andrea Gusowski, mit dem kompletten Hofstaat. Foto: Erna Berg

Unversehens ist beim Fest des Schützenvereins Dütestrand eine Diskussion über die Zukunft der Veranstaltung aufgekommen.
Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft sorgte für einen schwachen Besucherzuspruch.

Um 19.55 Uhr schoss Peter Becher den Vogel ab und ist damit neuer Schützenkönig vom „Dütestrand“. Am Sonntagabend endete das Wersener Schützenfest, das am Nachmittag bei herrlichem Sommerwetter viele Besucher anlockte.

Zum Schützenball mit Live-Musik hieß Marco Janning Schützen und Majestäten aus Alt-Lotte, vom Osterberg und Botterbusch, aus Halen, Nahne und dem SV Lustgarten sowie Stadtschützen-König Werner Kuhnen und Gemeindeschützen-König Jens Wortmann willkommen.

Da die deutsche Nationalmannschaft die Besucher um 21 Uhr aus dem Festzelt lockte und auch sonst am Freitag und Samstag wenig Interesse der Bürger am Schützenfest festzustellen war, kamen Diskussionen auf, ob man das Volksfest in Zukunft in dieser kostenintensiven und zeitaufwendigen Art und Weise noch einmal auf die Beine stellen solle. Die Idee, ein gemeinsames Gemeindeschützenfest zu organisieren oder sogar über eine Fusion der fünf Lotter Vereine wurde gesprochen.

Viele fleißige und kreative Organisatoren hatten das dreitägige Volksfest vorbereitet. Maren Schwegmann, Marco Janning und Marius Keite leiteten die Wersener Meisterschaft mit stündlichen Wettkampfspielen. Die Schützenjugend Aileen und Nicolas Gewohn, Tobias Beiderwellen, Nina Meyer und Felix Birkenkämper boten beim Kinderschützenfest Dosenwerfen, den Heißen Draht, Airbrush-Tattoos, Kinderschminken, Mal- und Bastelecke und als Hauptattraktion ein Menschen-Kicker-Turnier an. Die Schießwarte Julian Windmöller sowie Larissa und Otmar Lienemann garantierten die Sicherheit beim Kinderkönigs-Schießen.

Singend und marschierend, musikalisch begleitet vom Spielmannszug Lotte und der Klosteraner Schützenkapelle sowie drei romantischen Kutschen von Heiko Wortmann aus Osterberg brachten die Schützen am Sonntag Königin Marion Beiderwellen und Prinzgemahl Wolfgang nach einem leckeren Imbiss zum Festplatz, angeführt von Oberst Thorsten Ahlemeyer.

Die Zuschauer verfolgten den spannenden Wettbewerb, humorvoll moderiert von Roland Glückhardt. Der von Thorsten Ahlemeyer angefertigte Holzadler leistete viel Widerstand, bis Peter Becher endlich den finalen Schuss abfeuerte. Unterstützt wird das Königspaar Peter und Andrea von den Adjutanten Irmtraud und Otmar Lienemann und den Ehrendamen Aileen Gewohn, Melanie Otte und Doris Schwegmann. Nach der Proklamation klang das Wersener Schützenfest mit DJ Mr. P.A. musikalisch aus.

Christian Reichert holte den begehrten Adler-Rumpf herunter und ist neuer Kinderschützenkönig. Auf den Thron bat er Romina Boußillot.