Schützenverein Ringel
von 1904
e.V.


Internet:
sv-ringel.de

 

   

Herzlich Willkommen beim Schützenverein Ringel

Hier gibt es Informationen über den Vorstand und unser Schützenfest.

Alles Weitere findet Ihr auf unserer Homepage

 


WN vom 18.07.2017 von Anne Reinker

Gisela Kröner regiert in Ringel

 

 Der Königsthron der Ringeler Schützen: Sylvia und Ulrich Schröer, das Königspaar Gisela und Helmut Kröner sowie Marion und Peter Lutterbey (hintere Reihe von links). Vorne der Schützennachwuchs Carlson Zinck, Magdalena Kozikowska, Jacek Kozikowski, Sienna Mikolajew und Laura Mikolajew (von links). Foto: Anne Reinker

 

Zwei Tage haben die Schützen gefeiert, dass Gisela Kröner die Regentschaft der Ringeler Schützen übernommen hat.

Das unbeständige Wetter konnte den Ringeler Schützen am Wochenende nichts abhaben. Schließlich herrschte Festtagsstimmung: die Mitglieder freuten sich über ihre neue Schützenkönigin Gisela Kröner. Zwei Tage lang herrschte Ausnahmezustand am Waldhotel Hilgemann.

Um der neuen Königin die Königskette zu übergeben, hatten die Ringeler Schützenbrüder und -schwestern einige Hürden zu überwinden. Denn nach dem Antreten am Vereinslokal musste man „Grenzland“ überschreiten, wollte man der Einladung von Gisela Kröner folgen. Die Regentin wohnt im Hoheitsgebiet der Intruper Schützen, die es sich nicht nehmen ließen, die Straße abzusperren.

„Da musste erst einmal verhandelt werden“, berichtete Melanie Schröer vom Schützenverein Ringel. Kurzum lud man die Gegner zum eigenen Fest ein und der geplante Ablauf konnte weiter gehen. Der offiziellen Proklamation auf dem Anwesen von Gisela und Helmut Kröner stand somit nichts mehr im Weg und Vorjahreskönig Roland Goß musste sich von der Königskette verabschieden. Den Hofstaat bilden Sylvia und Ulrich Hölscher sowie Marion und Peter Lutterbey.

Eine Stärkung nahmen die Schützen in Form von Kaffee und Kuchen zu sich. Nach der Busfahrt zum Festplatz in Ringel wurden dort die befreundeten Vereine Settel, Vortlage, Hölter und Kattenvenne empfangen. Wer Glück bei der Tombola hatte und die ausgelobte einwöchige Reise gewann, ermittelte die Königin gemeinsam mit ihren Hofdamen. Beim Königsball präsentierten sich Gisela und Helmut Kröner dann zur Musik der Band „Nanu“ auf dem Tanzparkett.

Die Kranzniederlegung am Ehrenmal mit einer Ansprache von Pfarrer Torsten Böhm war nach dem Marsch der traditionelle Auftakt am Sonntag. Währenddessen genossen die ersten Besucher den „Ringeler Kaffeeklatsch“ im Festzelt, wo die Vereinsdamen eine große Kuchen- und Tortenauswahl anboten. Unterhaltung gab es mit einer Vorführung der Kinder des Tanzzentrums „Ihr Team“ und die Lengericher Landjugend forderte zum Heuballen-Weitwurf auf.

Beim Kinderkönigsschießen wurden Jacek Kozikowski und Magdalena Kozikowska als neues Regentenpaar des Nachwuchses ermittelt. Als zweiter Schütze tat sich Carlson Zinck hervor, Ehrendamen sind Laura Mikolajew und Sienna Mikolajew.

Nach den Ehrungen durften sich alle Ausgezeichneten feiern lassen zur Musik von DJ Sven.