Schützenverein
Hohne-Ost
e.V.



 

   

WN vom 01.07.2015

Martina Homölle regiert


Der Hofstaat Hohne-Ost (von links): Michael Wagner, Yvonne Wagner, Martina Homölle mit Sohn Kilian, Jörg Homölle, Martina Hartmann und Michael Voß sive Gralmann.

Mit Martina Homölle hat der Schützenverein Hohne-Ost eine neue Königin auf den letzten Drücker bekommen. Erst kurz vor der Proklamation stand fest, dass sie das wichtige Amt in den kommenden zwölf Monaten ausüben wird. Ihr zur Seite steht Prinzregent Jörg Homölle. Erste Schützin ist Yvonne Wagner, zweiter Schütze Michael Voß sive Gralmann.

Mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal an der Hohner Kirche begannen die Schützen den Tag. Anschließend wurde der alte König Robin Voß sive Gralmann ausgeholt. Dafür ging es in Wechter Hoheitsgebiet, Grenzstreitigkeiten habe es deswegen aber keine gegeben, heißt es.

Nachdem sich die Schützengesellschaft ausreichend gestärkt hatte, folgten am frühen Abend die Proklamation von Martina Homölle und der Festball im Centralhof. Vertreten waren dabei die Gastverein. Intrup-Niederlengerich und HohneNiedermark.

Die Ergebnisse der Schießwettbewerbe:
Frauen:  1. Kordula Utsch ( 48,2 Ringe), 2. Ursula Jasper ( 46,5 ), 3. Kirn Beckmann (43,6)

Männer über 60: Hans-Otto Darr (49,3 ), 2. Günther Schirge (45,8), Manfred Pintat (45,8)

Männer unter 60: 1. Michael Voß sive Gralmann (47,2), Jürgen Wellenbeck (43,7), Jörg Homölle (32,4)

Schießmannschaft: 1. Michael Wagner (50,3 ), 2. Conny Müller ( 46, 1 ), 3. Robin Voß sive Gralmann (45,5)

Königspokal: Michael Wagner (50)