Schützenverein
Hohne-Niedermark
e.V.


Internet:
sv-hohne-niedermark.de

 

 Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   

   

WN vom 17.08.2015 von Silke Heemann

Stattliches Fest

Bilder unter "Bilder Schützenfest 2015"


Die Königsoffiziere Hans-Werner Hölscher (hinten links) und Lena Himmelreich (hinten rechts) begleiten das zweite Schützenpaar Uwe Haarlammert mit Angelika Minneker, das Königspaar Frank und Sabrina Dieker sowie erste Schützenpaar Norbert Micke mit Maria Huesmann (hinten von links). Kinderkönigspaar sind Lukas Rücker und Pia Rehner (vorne Mitte). Den Kinderhofstaat komplettieren Miguell Auffahrt und Ira Rehner (vorne rechts) sowie Simon Kortstiege und Lia Huesmann. Foto: Silke Heemann

Am Samstag standen die Erwachsenen im Mittelpunkt, am Sonntag die Kinder – so wurde es beim Schützenfest in Niedermark gehalten. Viel Livemusik und Spiele gehörten zum umfangreichen Programm.

Schützenkönig Frank Dieker wird nun ein Jahr lang mit seiner Frau Sabrina das Niedermarker Schützenvolk regieren. Ihnen stehen die Schützenpaare Uwe Haarlammert mit Angelika Minneker sowie Norbert Micke mit Maria Huesmann zur Seite. Als Königsoffiziere fungieren Hans-Werner Hölscher und Lena Himmelreich.

Zum Schützenfest in der Hohner Niedermark trat am Samstag eine stattliche Anzahl Schützen am Festplatz an, um den neuen Hofstaat auszuholen. Mit zwei Kutschen und in Begleitung durch den Spielmannszug TV Hohne und den Musikverein Blau-Weiß Recke-Espel ging es zum Königspaar. Vor dem Abmarsch wurden Jubilare und erfolgreiche Schützen geehrt.

Abends begann der Festball mit der Band „Dacapo“, die mit ihrer Livemusik für Stimmung auf der Tanzfläche sorgte. Bei der Verlosung eines Rundfluges über das Tecklenburger Land für drei Personen zog Königin Sabrina das Los des glücklichen Gewinners Henner Wittkamp. Mehrere Gastvereine waren mit Abordnungen gekommen, um dem Hofstaat ihre Aufwartung zu machen. Die Niedermarker feierten mit den Festbesuchern bis in die frühen Morgenstunden.

Der Schützenfestsonntag stand im Zeichen des Nachwuchses. Zum Kinderschützenfest traten die Vereinsmitglieder mit dem Musikverein Recke-Espel am Festplatz an, um den noch amtierenden Kinderhofstaat abzuholen. Wetterbedingt verkürzte sich der Umzug, sodass der Kinderhofstaat von Christoph Walther mit einem Trecker-Planwagengespann von der Niedermarker Schule abgeholt wurde.

Marschiert wurde bis zum Kaiserpavillon am Niedermarker See, wo Elfriede und Friedrich Caldemeyer eine Getränkestation eingerichtet hatten. Die Beiden waren vor 25 Jahren Königspaar in der Niedermark, Elfriede Caldemeyer blickt zudem auf 25-jährige Vereinszugehörigkeit zurück und Friedrich Caldemeyer hat in diesem Jahr sein langjähriges Amt als Fahnenoffizier abgegeben.

Zurück am Festplatz, gedachte man der Toten. Danach begann das eigentliche Kinderschützenfest und das Unterhaltungsprogramm. Trotz Regens war das Zelt gut gefüllt. Für die Kinder gab es Ball- und Geschicklichkeitsspiele in der Schützenhalle, der Verein Abenteuerkiste Greven war mit Spielzeug und Kinderschminken vertreten. Zauberer Reinhard Hahne unterhielt mit kleinen Tricks; der Erlös seiner Spendenbox soll der Kinderkrebshilfe „Sternschnuppe“ zu Gute kommen. Der Musikverein Recke-Espel unterhielt mit einem Platzkonzert. Die Karnevalstruppe des Schützenvereins Einigkeit Sandweg aus Greven präsentierte unter anderem eine amüsante Hutmodenschau.

Am Abend proklamierte der Verein den neuen Kinderkönig samt Hofstaat. Regent ist Lukas Rücker mit Königin Pia Rehner an seiner Seite. Das erste Kinderschützenpaar bilden Miguell Auffahrt mit Ira Rehner, das zweite Simon Kortstiege mit Lia Huesmann

Das Fest klang zu späterer Stunde mit den traditionellen Niedermarker „Birkentänzen“ aus.


WN vom 11.07.2015 von Sike Heemann

Frank Dieker neuer König in Niedermark


Frank Dieker heißt des neue König des Schützenvereins Hohne-Niedermark. Er tritt die Nachfolge von Wilhelm Himmelreich an, der die Königskette ablegte und an die neue Majestät weiterreichte.

Eine stattliche Zahl Schützen war am Samstag an der Knemühle angetreten. Neben dem Königsschießen standen Pokalwettbewerbe auf dem Programm. Um 20 Uhr stand fest, dass sich Frank Dieker gegen starke Konkurrenz durchgesetzt hatte. Bei der Proklamation dankte der Vorstand dem scheidenden König Wilhelm für ein gelungenes Schützenjahr.

Frank Dieker nahm seine Frau Sabrina zur Königin, erstes Schützenpaar sind Norbert Micke und Maria Huesmann, zweites Schützenpaar sind Uwe Haarlammert und Angelika Minneker. Als Königsoffiziere fungieren Hans-Werner Hölscher und Lena Himmelreich.

Das Schützenfest beginnt am Samstag, 15. August, mit dem Ausholen des neuen Königspaares. Abends ist öffentlicher Festball mit der Partyband „Dacapo“ im Festzelt an der Knemühle. Erwartet werden ab 20 Uhr auch mehrere Gastvereine. Ein Höhepunkt des Abends soll die Verlosung eines Rundfluges über das Tecklenburger Land für drei Personen werden.

Der Schützenfestsonntag am 16. August steht im Zeichen der Kinder. Bei deren Schützenfest wird ein Spieleparcours mit Hüpfburg aufgebaut. Die „Abenteuerkiste“ Greven ist ebenfalls zu Gast. Bei Kaffee und Kuchen wird im Festzelt ein buntes Unterhaltungsprogramm präsentiert und der Musikverein Recke-Espel spielt zum Platzkonzert auf. Nach der Proklamation des neuen Kinderkönigs sorgt ein Discjockey für Musik.

Am Samstag, 8. August, findet die sechste „Zeltparty an der Knemühle“ statt. DJane Benett wird auflegen und den Gästen einheizen.

Am Freitag, 14. August, veranstaltet der Schützenverein zum dritten Mal das Niedermarker Flunkyball-Turnier, zu dem sich die Teams bis zum 10. August anmelden können. Informationen rund um das Festprogramm findet man auch unter www.sv-hohne-niedermark.de.