Ladb HTML Overbeck  

 

Schützenverein
Ladbergen-Overbeck e.V.


Internet:
schuetzenvereinladbergen-overbeck.de

 

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   
   

   

WN vom 21.06.2016

Uwe Fiegenbaum ist König

Die neuen Majestäten und deren Hofstaat: Uwe Fiegenbaum regiert gemeinsam mit seiner Frau Birgit die Overbeck-Schützen. Jungschützenkönigin wurde Nina Kohnhorst.

Sie haben zielsicher geschossen und Bierkisten waagerecht gestapelt.
Herausgekommen sind dabei ein neuer König – Uwe Fiegenbaum -- und neue Meister: die Landjugend. Gefeiert haben beim Schützenfest der Overbecker dann alle gemeinsam.

Der Schützenverein Overbeck hat einen neuen König. Sein Name ist Uwe Fiegenbaum. Er erwählte seine Frau Birgit zur Königin. Den Hofstaat ergänzen Heike und Frank Peters sowie Dagmar und Eckhard Becker. Jugendschützenkönigin ist Nina Kohnhorst. Ihr zur Seite stehen Birte Saatjohann und Jule Peters.

Bevor der neue Schützenkönig proklamiert wurde, maßen sich sechs Gruppen im Bierkisten stapeln waagerecht, heißt es in einer Mitteilung. Dabei waren After Work, die Landjugend, SV Hölter, SV Overbeck, Hermann Löns und Lohesch. Nach hartem Stapeln sicherte sich die Landjugend den ersten Platz vor After Work und dem Schützenverein Hölter.

Nach der Proklamation eröffnete die Majestät den Festball. Die Gruppe „music for fun“ spielte auf.

Am Sonntag traten die Schützen früh an, um ihre Majestät Uwe Fiegenbaum mit Königin Birgit, den Hofstaat und Kinderschützenkönigin Nina Kohnhorst auszuholen. Im Anschluss fand die traditionelle Totenehrung am Ehrenmal statt. Musikalisch wurde sie begleitet vom Posaunenchor. Die Andacht hielt Pfarrer Göldner.

Auf dem Festplatz erwarteten die Schützen und deren Gäste Kaffee und Kuchen. Viele nutzen die Gelegenheit zum Klönen.

Beim abschließenden Festball legte DJ Andre auf und sorgte für ausgelassene Stimmung.