Winterwanderung

am Samstag, dem 21. Januar 2017 trafen sich rund 80 Mitglieder des Schützenvereins Ladbergen Hölter zur traditionellen Winterwanderung.

Los ging es an der Kirche im Ortsteil Brock der Nachbargemeinde Ostbevern. Von dort aus ging es durch die Bauerschaft Deppengau, wo bei Familie Bücker ein Zwischenstopp eingelegt wurde. Bei herrlichstem Winterwetter wurde über Feld- und Waldwege in Richtung Kattmannskamp gewandert.



 Vereinsmitglieder auf Wanderschaft

Nach weiteren Zwischenstopps, an denen Achim Kotlewski und Dominik Kötter den Wanderern am Versorgungswagen köstliche Flüssigkeiten reichten, kehrte man bei Familie Brüske im Kattmanskamp ein, um dort den Abend bei deftigem Essen in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Der 1. Vorsitzende des SV Hölter, André Leise, bedankte sich bei den Organisatoren der Tour, den Familien Kemna, König und Eschmann, für die gelungene Veranstaltung − für viele Mitglieder war erneut ein völlig unbekanntes Terrain zu erkunden.


 
auf unbekannten Wegen