Schützengemeinschaft
Ladbergen


Internet:
www.sg-ladbergen.de

 

   

   

Gemeindepokalschießen 2017

Rückrunde

 

(von links): Uwe Haverkamp, Angelika Hürkamp, Melanie Aufderhaar,
Udo Aufderhaar, Hartmut Kotlewski, Torsten Koppisch,
Klaus Buddemeier, Manuel Kemper, Friedhelm Dowidat.
Foto: Verein

 

Am 21.10.2017 fand die Rückrunde des Gemeindepokalschießens auf dem Schießstand in Hölter statt. Nach den Ergebnissen der Hinrunde vom 11. März war noch alles offen. Die Vereine lagen mit gerade einmal 5,4 Ringe auseinander.

Während dem Schießen der Rückrunde zeichnete sich relativ schnell ab, dass es diesmal äußerst spannend werden würde. Die sehr knappe Differenz aus der Vorrunde verdichtet sich zusehends. Am Ende trennten den Ersten vom Letzten lediglich 3,6 Ringe.

Der SV Overbeck holte den Pokal nun das vierte Mal in Folge, blieb jedoch diesmal Erfolgen in den Einzelwertungen verwehrt. Der SV Wester verpasste mit 0,3 Ringen knapp die Sensation und muss ein weiteres Jahr auf einen weiteren Sieg warten, kann sich jedoch mit zwei Schützen in der Einzelwertung trösten. Dem SV Hölter blieb diesmal nur der dritte Platz, darf sich aber über eine Platzierung bei den Einzelschützen freuen.

Die Ergebnisse im Detail:
 
Verein:

    Platz: SV Overbeck, 948,6 Ringe
    Platz: SV Wester, 948,3 Ringe
    Platz: SV Hölter, 945 Ringe
     

Einzelschütze:

    Platz: Angelika Hürkamp (Wester), 196,7 Ringe
    Platz: Torsten Koppisch (Wester), 193,7 Ringe
    Platz: Uwe Haverkamp (Hölter), 192,1 Ringe

Die Siegerehrung wurde vom stellvertretenden Bürgermeister Hartmut Kotlewski vorgenommen. Er bescheinigte allen Schützen eine hervorragende Leistung. Die Medaillen für die Einzelschützen überreichte Klaus Buddemeier als Vertreter des Heimatschützenbundes Tecklenburger Land.


 

Hinrunde

 

Das erste Gemeindepokalschießen in 2017 fand am 11. März auf dem Schießstand in der Rotthalle statt.

Nach der Hinrunde lässt sich wie in den Vorjahren auch kein eindeutiger Favorit erkennen. Vielmehr ist das Teilnehmerfeld noch enger zusammengerückt. So liegen zwischen dem erst- und drittplatzierten Verein gerade einmal 5,4 Ringe. Insofern ist für die Rückrunde noch alles offen und es darf auf ein spannendes Turnier gehofft werden.Die Rückrunde wird am 21. Oktober auf dem Schießstand in Hölter ausgetragen.

Die Ergebnisse der Hinrunde:

Schützenverein Overbeck
Aufderhaar, Melanie 96,3
Kemper, Manuel 96,9
Kockwelp, Daniel 93,4
Dowidat, Friedhelm 95,5
Aufderhaar, Birgit 96,2
Ergebnis 478,3

Schützenverein Wester
Hürkamp, Angelika 98,8
Hürkamp, Heinz 90,3
Koppisch, Torsten 96,0
Stober, Siegfried 92,6
Hoff, Daniel 99,8
Ergebnis 476,7

Schützenverein Hölter
Wierzejewski, Guido 95,5
Löw, Mathias 96,0
Kötter, Dominik 89,4
Leise, André  95,1
Haverkamp, Uwe 96,9
Ergebnis 472,9