Heimatschützenverein
Püsselbüren 1 e.V.

 

   

100 Jahre Heimatschützenverein Püsselbüren I

Haben hundertjähriges Schützenwesen gefeiert (v.l.): Friedel Alfing, Rita Thamm (Beste Frau und Siegerin Damenpokal), Alfons Pengemann (Bester Mann), Klemens Thamm (Sieger Herrenpokal) sowie Schriftführer Willi Brewe

Sein 100-jähriges Bestehen feierte der Heimatschützenverein Püsselbüren I am 19. und 20. Mai im Festzelt der Vereinsgaststätte "Zur gemütlichen Ecke".
Der beste Mann im Jubiläumsjahr wurde Alfons Pengemann, der bereits vor 40 Jahren Bester Mann gewesen war. Ihm zur Seite als Beste Frau steht Rita Thamm, die auch den Damenpokal für sich entschied. Bei den Herren war Klemens Thamm erfolgreich.
Da 14 Tage vor dem Jubelfest der 1. Vorsitzende Wilfried Höcker, der seit 1973 die Geschicke des Vereins leitete, verstarb übernahm  der Schriftführer Willi Brewe kurzfristig dessen Aufgabe und sorgte somit für einen reibungslosen Ablauf.
Nach der Schweigeminute für den Verstorbenen begrüßte Willii Brewe die Abordnungen der Nachbarvereine und ehrte dann die neuen Würdenträger.
Das Schützenfest klang am 20. Mai mit einem Frühschoppen und anschließendem gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken aus.


Zum Vergrößern einfach ein Bild anklicken