Schützenverein
St. Hubertus
Hopsten-Staden e.V.

 

Internet:
st-hopsten-staden

 

   
   

   

IVZ vom 16.07.2017 von Brigitte Striehn

Bilder unter "Bilder Schützenfest 2017"

Der neue König heißt Hüben Uphaus

Proklamation der St. Hubertus-Schützen


Nach der Proklamation präsentierten sich (v.l.): Hauptmann Sebastian Huil, der erste Vorsitzende Jürgen Schmidt, Jungkönig Niklas Nowakowski, das Kaiserpaar Ingrid und Josef Hagemann, die Adjutanten Marlene und Franz-Josef Johannemann, Königin Reinhild Uphaus, König Hüben Uphaus, die Adjutanten Doris und Georg Üffing-Schneiders sowie Oberst Thomas Pruß. Foto: Brigitte Striehn

Kaiserwetter hatten die Stadener St.-Hubertus-Schützen für die feierliche Proklamation ihrer neuen Majestäten am Wochenende bestellt.

Also schien wunschgemäß die Sonne, als Hauptmann Sebastian Huil am Samstag 81 Herren auf dem Hof des Jagdhauses Feldmann zum Antreten aufforderte. Angeführt von Tambourmajor Andreas Strotbaum begleitete der Spielmannszug Hubertus 1980 aus Hauenhorst die Festlichkeit mit schmissiger Marschmusik. Der amtierende König Ludger Konermann bedankte sich für die Unterstützung während seiner Regentschaft. Dann war es soweit, dass er die elegante Kette mit den silbernen Plaketten an seinen Nachfolger abgeben musste.

Es war gerade 17.21 Uhr, als beim Schützenfest am 9. Juli Hüben Uphaus mit dem 324. Schuss dem Vogel den Garaus gemacht hatte. Zur Königin wählte er seine Ehefrau Reinhild Uphaus. Anschließend fuhren die neuen Majestäten in zwei schönen Kutschen und in Begleitung der gesamten Kompanie im Festzug durch das Dorf. Am Ehrenmal legten sie einen Kranz nieder.

ivz-aktuell.tv

 

Gemeinsam schritten die erfolgreichen Schützen mit ihrem Hofstaat eine Woche später über den Festplatz, um bei der Proklamation Schützenkette und Krönchen entgegenzunehmen. Begleitet werden sie bei offiziellen Anlässen von den Adjutantenpaaren Marlene und Franz-Josef Johannemann sowie Doris und Georg Üffing-Schneiders.

Die Ehre des Jungkönigs wird in der neuen Saison Niklas Nowakowski zuteil. Er hatte mehr Mühe, den Vogel zum Absturz zu bringen. „Es hat lange gedauert“, erinnerte er sich an den Schießmarathon. Das neue Kinderschützenpaar ist Max Stegemann-Wibbelt und Jule Niehaus. Der Kaiser des Schützenjahres 2017 heißt Josef Hagemann. Er gewann beim Schießen auf die Scheibe das Stechen mit der Ringzahl 28. Kaiserin Ingrid Hagemann wird ihn begleiten.

Mit dreifachem „Hu...bertus“ wurde den neuen Regenten die Ehre erwiesen, ehe sie die Front der Kameraden abschritten. Im Saal des Jagdhauses wartete schon die Partyband „Colorados“ aus Fürstenau, um König, Kaiser und Hofstaat zu den Ehrentänzen einzuladen. „Das ist unser Tag“ sang Helene Fischer und traf dabei wohl genau die Gedanken und Gefühle der Tänzer auf dem Parkett. Mit mehrfachem „Hoch soll’n sie leben“ endete die musikalische Ehrenrunde. Anschließend begann der Königsball.