Generalversammlung 2017

Ehrungen über Ehrungen

Der Erste Vorsitzende, Ralf Wolters (hinten l.) und der zweite Vorsitzende, Michael Winnemöller (hinten r.) freuen sich mit den Jubilaren. Laurenz Niehues, Willi Bülter und Joese Heeke (hinten v.l.) sowie Josef Winnemöller (sitzend l.) und Heinrich Feismann (sitzend r.) sind seit 60 Jahren Mitglied. Hermann Plagge (sitzend M.) ist bereits seit 65 Jahren dabei. Foto: Andreas Winnemöller

Bei der Generalversammlung des Bürgerschützenvereins wurden im Saal des Landgasthauses Hotel Wenninghoff insgesamt 67 Schützenbrüder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden reichlich Schießplaketten verliehen.

Es war der Abend der Ehrungen in Dreierwalde. Bei der Generalversammlung des Bürgerschützenvereins wurden im Saal des Landgasthauses Hotel Wenninghoff insgesamt 67 Schützenbrüder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden reichlich Schießplaketten verliehen. So war es nicht überraschend, dass der Saal sehr gut gefüllt war. Etwa 130 Mitglieder hatten sich eingefunden, um bei der wichtigsten Versammlung des Jahres dabei zu sein.

Der Vorsitzende, Ralf Wolters, freute sich über die tolle Resonanz. Sein besonderer Gruß den beiden amtierenden Königen, Herbert Rottmann und Heiner Schütte-Bruns. Nachdem das Protokoll der Generalversammlung 2016 verlesen war, kam man zu den Ehrungen. Die Jubilare wurden nach vorne gerufen, um ihre Ehrenzeichen entgegenzunehmen.
Anzeige

„Wir haben 24 Mitglieder, die seit 25 Jahren im Verein sind. 14 Mitglieder sind seit 40 Jahren und 16 Mitglieder sind seit 50 Jahren Mitglied“, berichtete Ralf Wolters. Weiter: „Eine besondere Ehre ist es mir, die sieben Mitglieder, die seit 60 Jahren im Verein sind und die vier Mitglieder, die auf 65 Jahre zurückblicken können, auszuzeichnen.“ Diese elf Mitglieder werden vom Verein mit ihren Frauen zu einem gemeinsamen Essen eingeladen. Doch damit noch nicht genug. Mit Erich Beck und Ferdinand Strotmann gibt es zwei weitere Mitglieder, die dem Verein seit erstaunlichen 70 Jahren angehören. Beide konnten leider nicht persönlich anwesend sein.

Im Anschluss nahmen die beiden Schießsportleiter Burkhard Lambers und Alexander Pfaffenroth die Verleihung der Schießplaketten vor. Von den derzeit 34 Mitgliedern der Schießgruppe, wurden 14 Sportler mit verschiedenen Kordeln und Plaketten ausgezeichnet.

Im Geschäftsbericht 2016, den der Vorsitzende anschließend abgab, blickte er auf ein erfolgreiches Schützenfest im Mai 2016 zurück. Daneben waren das Scheibe Wegbringen zu den Königen im Juli, das Dorfpokalschießen im Oktober oder auch die Fahrt im November zur Brauereibesichtigung ins Sauerland mit 103 Teilnehmern, einige der Höhepunkte. Mit derzeit 611 Mitgliedern, von denen 158 Ehrenmitglieder sind, also 65 Jahre und älter, sieht man sich nach wie vor gut aufgestellt.

Im Bericht des Jugendspielmannszuges, den Stefan Lütkemeyer hielt, blickte auch er zurück. Sein ewiger Appell lautet auch weiterhin: „Wer Lust an der Musik hat, ist willkommen.“ Zur Zeit gehören dem Spielmannszug 36 Mitglieder an. Bei seinem Ausblick auf das Jahr 2017 wies Stefan Lütkemeyer auf einen Punkt ganz besonders hin: „Im April 1992 haben wir uns gegründet und werden somit bald 25 Jahre alt. Einen Sockenkranz werden wir dafür wohl nicht bekommen – aber am 9. September steht unsere große Jubiläumsfeier im und um den Schießstand herum an, zu der wir 21 andere Spielmannszüge beziehungsweise Blaskapellen eingeladen haben.“

Der Kassierer, Christian Wilmes, konnte einen insgesamt positiven Kassenbericht vortragen. Kassierer und Vorstand wurden einstimmig von der Versammlung entlastet.

Dann standen die Vorstandswahlen an. Mit dem Vorsitzenden Ralf Wolters, dem Schießsportleiter Burkhard Lambers und seinem Stellvertreter Alexander Pfaffenroth, dem Vertreter des Spielmannszuges, Stefan Lütkemeyer und den Beisitzern Alfons Roß, Bernhard Terbeck und Rainer Wilmes wurden alle zu wählenden Positionen wieder mit den bisherigen Inhabern besetzt.

Nach kurzer Aussprache und einem Ausblick endete die harmonisch verlaufende Versammlung.

Kommende Termine:

13. Mai: Stadtkönigschießen in Hörstel

24. bis 26 Mai: Schützenfest in Dreierwalde

9. September: 25-jähriges Jubiläum des Spielmannszuges

11. bis 21. Oktober: Dorfpokalschießen