Bürgerschützenverein
Bevergern e.V.

 

Internet:

www.bsv-bevergern.de

 

Email:

info@bsv-bevergern

   
   

IVZ vom 28.11.2017 von Rita Althelmig

Schifferverein ist Jubiläumssieger

Am Freitagabend konnten die Sieger ihre Pokale entgegennehmen.
Foto: Rita Althelmig

Bürgerschützenverein Bevergern von 1425 hat zum 30. Biberpokalschießen eingeladen.

In diesem Jahr hat der Bürgerschützenverein Bevergern von 1425 zum 30. Biberpokalschießen eingeladen. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung hatte der Vorstand des Vereins alle Bevergerner Vereine, Clubs sowie die Siedlungsgemeinschaften eingeladen.

Auf dem Schießstand des Schützenvereins Harkenberg-Elseck nahm die Veranstaltung am Donnerstagabend ihren Anfang. Der Vorstand hatte sich wieder viel Mühe mit der Vorbereitung der Rahmenbedingungen gemacht. Hauptsächlich stand neben den Schießergebnissen die Kommunikation im Vordergrund, und davon wurde reichlich Gebrauch gemacht. Es herrschte an beiden Tagen eine sehr gute Stimmung.

Spannend wurde es dann am Freitagabend zur Pokalverleihung. Der 1. Vorsitzende Manfred Richtering durfte auch ein Urgestein des Biberpokalschießens begrüßen. Werner Sanner ließ es sich nicht nehmen, noch ein paar Einblicke in die Vergangenheit des Wettbewerbs zu geben und hob hervor, dass ihm bei dieser Teilnehmerschar für die Zukunft des Schießwettbewerbs nicht bange sei. Richtering nahm im weiteren Verlauf die Ehrung von Edeltraud und Paul Stemmerich, sowie von Josef Lagemann vor. Auch sie sind mittlerweise Urgesteine des Biberpokalschießens, denn sie haben 25 Jahre maßgeblich diese Veranstaltung vorbereitet und durchgeführt. Sein weiterer Dank galt den Helfern hinter den Kulissen, sowie Sponsoren und Mannschaften, ohne die es diese Veranstaltung nicht gäbe.

Die Schießergebnisse für die Damen lauten wie folgt: Platz 3 die Golden Girls mit 165,6 Ringen. Platz 2 ging an die Königlichen mit 165,7 Ringen und Platz 1 sicherten sich die Teggles 3 mit 182,2 Ringen. Die beste Einzelschützin war mit 49,3 Ringen Ulrike Wiehle. Bei den Herren lautete das Ergebnis wie folgt: Platz 3 mit 175,8 Ringen die Gruppe Indians, Platz 2 mit 182,6 Ringen die Kellerkinder und den 1. Platz sicherte sich der Schifferverein mit 186,3 Ringen.

Alle Pokale überreichte an die glücklichen Gewinner der Ortsvorsteher von Bevergern, Thorsten Löchte. Doch damit war die Veranstaltung noch nicht zu Ende. Dem Schützenverein Harkenberg-Elseck dankte Manfred Richtering für 30 Jahre Gastgeberschaft auf dem Schießstand. Für die Mitgliederversammlung im kommenden Jahr lobte der I. Vorsitzende ein Fass Freibier dank der guten und langen Zusammenarbeit aus.

Für alle teilnehmenden Mannschaften am Biberpokal wurde es dann noch einmal spannend. Aus Anlass des Jubiläums verloste der Vorstand unter allen teilnehmenden Mannschaften fünf Grillgutscheine mit entsprechenden Getränken für eine Nachfeier. Hier freuten sich besonders die Mannschaften Spielmannszug, Sixpacks, Kellerkinder, die Königlichen und die Castellans.